Dienstag, 15. Dezember 2015

Arbeitstempo und saubere Ausführung in einem!

Seit der Aufstellung sind nun schon ein paar Tage vergangen und mein größtes Hindernis um hier regelmäßig zu schreiben ist a) Zeit und b) mein langsames Internet.

Nun zu unserem Baufortschritt!



Das Haus wurde so schnell aufgestellt das wir ein schönes Richtfest direkt im Erdgeschoss unserer neuen vier Wände halten konnten.
Auch unser Haus Berater Thomas Wagner kam mit seiner Frau vorbei um den ersten Erfolg mit uns zu feiern.
Gleich zu beginn hat Thomas mit uns zusammen einen Richtspruch für unsere Freunde, Bekannte und Verwandte vom Gerüst aus direkt unter dem Richtkranz vorgetragen.
Vielen Dank an Thomas für die exakte Planung unseres Traumhauses, auch wenn unsere Wünsche teilweise etwas ungewöhnlich waren :)

Auch noch ein herzliches Dankeschön an alle die uns geholfen haben, das dieses Fest so schön geworden ist.

Auch unsere Bauleiterin Olga Dobrowolska war während der gesamten Aufbauphase für uns da, um alles genau zu erklären und uns über alle weiteren Schritte zu informieren.

Dazu muss ich noch erwähnen, das das Zeitmanagement echt perfekt ist!
Es kamen in den letzten Tagen ständig Lieferungen, sei es die Heizung, Rohre, oder anderes zum Ausbau benötigtes Material. Es war immer alles vor Ort, kurz bevor es benötigt wurde.


Hiermit möchten wir uns bereits jetzt bei unseren tollen Arbeitern bedanken!
Ihr arbeitet wahnsinnig schnell und absolut sauber. 

Großes Lob an Leczek unseren Vorarbeiter und seinen Bautrupp.



Bereits am nächsten Tag war unser Bautrupp dabei und hat unser Dach eingedeckt (am Samstag).

Die erste Seite war noch am Samstag vollständig eingedeckt, von der anderen Seite schon der gesamte Randbereich.


Die Kabel im gesamten Erdgeschoss für die Elektrik haben unsere Elektriker bereits fertig gehabt in der Zeit als noch das Obergeschoss aufgestellt wurde.

Der Blick vom Esszimmer in die Küche.


So sah das Haus am Montag aus!

Alles dicht :)

Diese OSB Platte an der Decke ist die "Deckenverstärkung" für unsere Dunstabzugshaube an unserer Kochinsel.

Die ersten Träger sind bereits mit Rigips Platten verkleidet.

So sah das Haus aus als ich nach Feierabend vorbei geschaut habe.

Im Wohnzimmer (gut zu erkennen an der Badewanne an der Wand) war bereits die halbe Decke geschlossen.

Auch die Küche war so weit schon fertig!

Das wird der Fussbodenheizungsverteiler im Obergeschoss.

Der Blick in das zukünftige Nähzimmer.
Auch hier waren unsere Arbeiter schon Fleißig und haben alle Dachschrägen sauber mit Dampfsperre verklebt und danach mit Rigips beplankt.

Es geht los .. Obergeschoss und Erdgeschoss werden nun mit Dämmung verbunden und benötigte Öffnungen für die Lüftung werden ausgesägt.

So war es bereits am nächsten Tag zu sehen. Alles sauber verschlossen und mögliche lücken ausgeschäumt. Die Auslässe für die Belüftungsanlage sind auch schon herausgeführt.

Das letzte Stück Wohnzimmer wird auch schon verschlossen.

Jetzt haben wir auch schon offiziell eine Wasseruhr incl. Druckminderer - wie es sich gehört.

Auch Baustrom gibt es keinen mehr, denn unser neues Haus ist vollständig angeschlossen mit Strom und Telefondose.
Der Anschluss der Telekom ist jedoch noch nicht freigeschaltet.

Hier wird gerade im Obergeschoss an der Belüftungsanlage gearbeitet.
Alle Rohre kommen aus dem zukünftigen Schlafzimmer und werden durch die Wand und über den Flur an ihren Zielort geleitet.

Um den Höhenunterschied auszugleichen kommt überall wo kein Rohr liegt Styropor.
Dies sorgt zugleich auch nochmals für Wärmedämmung.

Auf diese Schicht kommt dann nochmals eine Styropor Matte mit einem Gittermuster.
Darauf werden dann die Rohre für die Fußbodenheizung verlegt.

So sieht das Schlafzimmer aus nachdem nun Wasser (Rot) und die Lüftung fertig verlegt ist.

Der angekündigte Verteiler für die Fussbodenheizung ist montiert!

Auch im Badezimmer gibt es Fortschritte. Die Dampfsperre ist angebracht und die Vorbauwand für Wasser an der Badewanne und WC ist montiert.
Die Entlüftung für das Abwasserrohr musste leider etwas angepasst werden, da am eigentlich vorgesehenen Ort ein Dachsparren läuft.


So sauber sieht dann die verlegte Fußbodenheizung aus!

Alles Schläuche aus dem Stockwerk laufen am Verteiler zusammen.

Die Dachrinnen sind auch schon längst montiert.

Auch unser Außenteil der Wärmepumpe wartet schon darauf das sie in Betrieb gehen darf.
Nicht mehr lange, denn schon ab Donnerstag darf sie das ganze Haus heizen!

Auch im Erdgeschoss ist alles bereit für den Estrich. Dies ist das Wohnzimmer.

Unsere Arbeiter haben auch in der Küche ganze Arbeit geleistet. Die Fußbodenheizung wurde exakt so verlegt, das jeder freie Raum an dem kein Schrank steht beheizt wird.

Dieses praktische Regal ist übrigens unsere Leiter zum Dachboden!

Unsere Lüftungsanlage ist auch schon montiert.

Der Verteiler der Fußbodenheizung im Erdgeschoss.

Das Bad im Obergeschoss ist nun auch fertig verkleidet mit Rigips.



Bereits morgen früh geht es los und wir bekommen unseren Estrich.
Wir sind gespannt wie alles aussieht wenn der Fußboden seine endgültige Höhe erreicht hat.

Ich versuche zeitnah wieder neue Berichte zu verfassen und mit reichlich Bildern zu versehen :)


Grüssle - Lars und Claudia




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen